xl lg md sm

Blaue Stunde

Blaue Stunde

ISBN 978-3-939669-63-0

Spielzeit: 42:24

16,- €

 

Gitarren, Mandoline, Percussion: Frank Fröhlich

Sprecherin: Claudia Michelsen

Saxophon: Volker Schlott

Bass & Cajon: Paul Zöllner

Gestaltung: Ostsüdost

 

1/ Osterreiten 

2/ Ankunft  

3/ Kinderlied 

4/ Ikarusmädchen

5/ Blues i denn 

6/ Forelle in blue  

7/ Immer wieder kommt das Grün…

8/ Zärtliche Liebe

9/ Gitarrenverliebt 

10/ Schlumpalumpa

11/ Blaue Stunde 

12/ Der Mond ist aufgegangen 

13/ Nachtgesang des Kammervirtuosen 

 


Auf seiner neuen CD verwebt er Melancholie &  Spielwitz in wilden Mischungen verschiedener Spieltechniken. In Eigenkompositionen und bekannten Liedern wie „Die Forelle“ und  „Muss i denn“ jongliert er mit dem musikalischem Material wunderschöne Klangerlebnisse herbei.

„Die Gitarre kann alles! Man muss sie nur lassen…“ Sagt ein Mann immer wieder in aller Bescheidenheit über sich der der Gitarre seit Jahrzehnten alles entlockt. Deshalb würde ich den Satz gern so ändern: Die Gitarre kann alles, wenn der Richtige sie spielt. Frank Fröhlich ist so ein Richtiger und spielt die Gitarre meisterlich seit Jahrzehnten.“   mdr 2/24

Zur Übersicht